Baustellenberichte

35 m² Balkon mit Treppenanlage - September 2018 – Wiesbaden

Gegen Ende der Steinteppich Saison für den Außenbereich sanierte unser frisch zertifizierter Steinteppich Profi Frank Krauß von der Firma BODEWA® einen Balkon von 35 m² mit einem Treppenaufgang von 6 Stufen in der Nähe von Wiesbaden. Der altmodische, von Frost zerstörte Fliesenbelag wurde entfernt, die undichte Terrasse mit dem sicheren und geprüften Flüssigkunststoffsystem „DimaSeal® FLK 1K“ abgedichtet und zum Schluss wurde auf der druckfesten Drainagematte „HydraDrain® MDM 13“ der Steinteppichbelag „MortaColl® DDK 2-4/RBM“ in Rostbraunmetallic aufgebracht. Als Randabschluss des Balkons wurden die Randabschlussprofile RabaFin® DRP 23/AZM mit formstabiler Dekorkante und hoher Entwässerungsleistung angebracht. Der Bauherr entschied sich weiterhin für eine dezente, farblich zum Randprofil passende Balkonrinne RabaRin® BRS 60-BR/AZM. Bei der Treppe kamen spezielle Edelstahl Treppenschienen „RabaFin® TRP 23“ mit hoher Stabilität sowie hoher Entwässerungsleistung zum Einsatz. Das passende Sockelprofil „RabaFin® SAP 10“ wurde zum Schutz gegen Hinterläufigkeit der Feuchtigkeit sowie als perfektes Zusammenspiel mit den Edelstahl Treppenschienen verbaut.

Entfernung des alten undichte Fliesenbelags. Abdichtung des Sockels und der Profile mit "DimaSeal ABV 150"

Abdichtung mit dem nach ETAG 005 geprüften Flüssigkunststoff Abdichtung "DimaSeal FLK 1 K"

Fixierung der Drainagematte "HydraDrain MDM 13" mit dem "DimaSeal PRM-PP" Powerprimer.

Verlegung der Drainagematte und Überbrückung der Stöße mit dem Stoßband "HydraDrain STA 6"

Aufbringen des "MortaColl DDK 2-4 RBM" Steinteppichs

Fertigstellung der Terrasse

Spachtelung des Treppen Sockels mit dem "MortaColl STM" Stellmittel.

Endbild der Treppe

Endbild der Terrasse

Endbild Haus mit Terrasse


Juli 2018

Vor kurzem hatte unser zertifizierter Partner, die Firma Fliesen Becht aus Horb, den Auftrag eine Dachterrasse zu sanieren. Der Kunde entschied sich für ein neuwertiges Steinteppich Komplettsystem, bei dem unter anderem eine geprüfte Flüssigabdichtung nach ETAG 005 zum Einsatz kam. Um die maximale Wasserableitung zu erreichen und dauerhafte Staunässe zu vermeiden, setzen unsere Partner zusätzlich auf eine systemgeprüfte, hoch druckfeste Drainagematte. Als Steinteppichbelag wählte der Kunde den edlen Farbton „Spacegrau“, dieser harmoniert wunderbar mit der Außenfassade. 

Für Anfragen im Großraum Stuttgart, können Sie sich jederzeit vertrauensvoll an die Firma Fliesen Becht wenden.

1. Vorher - Altbelag aus unansehnlichen Betonwerkstein

2. Neuerstellung eines Gefälleestrichs mit dem faserarmierten Gefällespachtel MortaColl GFS 40

3. Aufbringen des nach ETAG 005 geprüften Flüssigkunststoff Abdichtung DimaSel FLK 1K

4. Aufbringen der CE geprüften Steinteppich-Drainagematte HydraDrain MDM 13

5. Aufbringen des Steinteppichs mit dem geprüften Bindemittel MortaColl PUR 500  MortaColl DDK 2-4

6. Fertigstellung des Belages mit einer 10-jährigen gewährleistung des Systempartner STBS Bausysteme GmbH & Co. KG